VIDEO IWS Konference – PANEL 5: Deutsch, ABER mit Migrationshintergrund

Was Bedeutet die Bezeichnung „Deutsche, mit Migrationshintergrund“ überhaupt? Warum werden die so bezeichneten Menschen nicht einfach als Deutsche gesehen und akzeptiert? Zwei Frauen mit sogenanntem „Migrationshintergrund“ werden über diese rassistische Fremdbezeichnung sprechen, die verwendet wird um sie klar von den „richtigen“ weißen Deutschen abzugrenzen. Und wie diese Art von Diskriminierung ihre Identität als Deutsche beeinflusst…

ALPHABETISIERUNG: LLUPE – Lesen, Lernen und Projekte entdecken

  LLUPE_Alphabetisierung Am 1. Juni 2018 startet der erste Kursdurchlauf des Projekts „LLUPE – Lesen, Lernen und Projekte entdecken“ der GFBM. Es gibt noch freie Plätze! „LLUPE“ kombiniert den Erwerb von Schreib- und Lesekompetenzen mit der Durchführung berufspraktischer Projekte. Es richtet sich an erwachsene funktionale Analphabet*innen, die vormittags (9.30–12.45 Uhr) ihre Lese- und Schreibfähigkeiten verbessern und…

Security guard violence in the AEO Bamberg – state-sanctioned criminalisation and persecution of refugees

Statement 8th May 2018 Justizwatch Berlin and the Support group against security guard violence in the AEO Bamberg (German version) Security guard violence in the AEO Bamberg – state-sanctioned criminalisation and persecution of refugees The AEO Bamberg, a large reception and deportation camp in the state of Bavaria (Upper Franconia) is Germany’s flagship for refugee…

There was a lot of talk about us, now we’re speaking – Ellwangen refugees’ press conference 9.5.2018

cultureofdeportation.org/2018/05/15/ellwangen-press-conference/ On May 3, 2018 a massive police attack took place in the Ellwangen state reception center in Baden-Württenberg, Germany. May 9, 2018 „There was a lot of talk about us, now we’re speaking!” A statement by inhabitants of the asylum reception camp in Ellwangen on the events of the last week “We, inhabitants of…

Drink IWS Solimate “Against deportation more feminism!”

  31 Mai Die Solimate ist da! Letzte Woche sind wir zur Solimate-Abfüllung ins Brauhaus Hartmannsdorf gefahren. Drei Stunden südlich von Berlin wurde unsere Mate um 7 Uhr früh gemischt, in Flaschen gefüllt, mit Etiketten versehen und zack in die schicken Kästen versetzt. Und während wir das hier schreiben, ist sie auch schon auf dem…

Video: IWS Konferenz” Gastarbeiterinnen in der BRD und Vertragsarbeiterinnen in der DDR”

CLICK HERE TO WATCH PANEL “Gastarbeiterinnen in Westdeutschland und Vertragsarbeiterinnen in Ostdeutschland” Am 28. Und 29. Oktober letztes Jahr fand unsere Konferenz „Als ich nach Deutschland kam“ in Berlin statt. Über 250 Frauen kamen an diesem Wochenende zusammen, um über das Ankommen in Deutschland, das Leben und Arbeiten hier und ihre politische Organisierung als Frauen…

Ceren Türkmen/ak – analyse & kritik: Eine neue internationalistische Linke muss her

Diskussion Neue Klassenpolitik in Zeiten des neoliberalen Kapitalismus, Rechtspopulismus und autoritärem Rassismus Von Ceren Türkmen//ak – analyse & kritik Ceren Türkmen (geb. 1980 in Duisburg) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Sie ist Soziologin und arbeitet, schreibt und doziert zur Geschichte der Arbeitsmigration in Deutschland, (historischer) Rassismus- und politische Migrationsforschung,…

Günter Piening: Die Macht der Migration Zehn Gespräche zu Mobilität und Kapitalismus

Beschreibung: herausgegeben von Massimo Perinelli In diesem Buch werden migrationspolitische Debatten reflektiert und die machtvollen Effekte von Migration, Einwanderung und Mobilität in einer zunehmend transnationalen Welt diskutiert. In einer Zeit, in der an Menschenrechten, humanistischen Idealen und Liberalismus ausgerichtete Grundsätze in die Defensive geraten, wollen die Beiträge der tiefen Kluft zwischen linken Forderungen und der…

Gekommen, um zu bleiben

Nachricht | 14.03.2018 Migration / Flucht – International / Transnational – Geschlechterverhältnisse – Feminismus Gekommen, um zu bleiben Rosa Luxemburg Stiftung Denise Garcia Bergt gründete in Berlin 2012 den International Women’s Space. Wir sprachen mit ihr über mangelhafte Diskurse und die Früchte ihrer Arbeit. Seit Denise Garcia Bergt während des Flüchtlingscamps auf dem Oranienplatz 2012…

[Press_Reportage] “We want genuine apology from the Japanese government”, voices spreading out in the streets of Berlin

A news article from Yonhap News from South Korea after the International Women’s Day demonstration. German below. [English] Yonhap news [Reportage] “We want genuine apology from the Japanese government”, voices spreading out in the streets of Berlin http://www.yonhapnews.co.kr/bulletin/2018/03/09/0200000000AKR20180309012400082.HTML?input=1195m [Reportage] “We want genuine apology from the Japanese government”, voices spreading out in the streets of Berlin…

[Press] OhmyNews: Women Want Revolution! (English & Deutsch)

A news article by South Korean news agency after the International Women’s Day demonstration. German below. [English] OhmyNews: Women want revolution [Overseas Report] Berlin drawing letter – International women’s day demonstration in Berlin http://www.ohmynews.com/NWS_Web/View/at_pg.aspx?CNTN_CD=A0002412316&CMPT_CD=P0010&utm_source=naver&utm_medium=newsearch&utm_campaign=naver_news    “We do not want to change this system. We want to remove this system.” A women’s voice in the March…

8th of March//15:30//SCHILESICHES TOR: Alliance of internationalist feminists‎ Demo in Berlin!

More languages on Facebook 8. März Internationaler Frauen*kampftag! Wir organisieren uns gegen Patriarchat, Krieg, Rassismus und Faschismus. Krieg, Faschismus, Kapitalismus, Armut und Gewalt sind Teil eines Systems. Wir wollen dieses System nicht ändern, wir wollen es weg! Deutschland und andere westliche Länder profitierten seit Jahrhunderten von der Kolonialisierung der Welt. Sie profitieren immer noch von…

10.03. // 11:30 Women in Exile Demo in Cottbus: Frauen* gemeinsam gegen Rassismus und Ungerechtigkeit

Am 10.03.2018 Demo in Cottbus 11.30 Uhr Jaque Duclot Platz – Cottbus Der brandenburgische Innenminister Schröter und die Stadt Cottbus haben beschlossen, dass keine Flüchtlinge mehr nach Cottbus verlegt werden. Das bedeutet einerseits, dass mehr Geflüchtete im Erstaufnahmelager in Eisenhüttenstadt bleiben müssen und andererseits, dass dies ein Vorreiter für andere Städte in Brandenburg sein könnte.…

8th of March//15:30//SCHILESICHES TOR: Alliance of internationalist feminists‎ Demo in Berlin!

More languages on Facebook 8. März Internationaler Frauen*kampftag! Wir organisieren uns gegen Patriarchat, Krieg, Rassismus und Faschismus. Krieg, Faschismus, Kapitalismus, Armut und Gewalt sind Teil eines Systems. Wir wollen dieses System nicht ändern, wir wollen es weg! Deutschland und andere westliche Länder profitierten seit Jahrhunderten von der Kolonialisierung der Welt. Sie profitieren immer noch von…