Make a donation for Bintou Bojang’s fight against FGM

Bintou Bojang, activist from the IWS, went to West Africa to continue her advocacy against Female Genital Mutilation (FGM). Bintou met with teenage girls as well as circumsicers during a workshop where she spoke about resistance and movements such as „Drop the Knife“. In Bintou’s own words: “some parents bring their daughters to the circumciser…

Brandenburg – Neuer Erlass zu Opfern von rassistisch motivierter Gewalt? Gemeinsame Presseerklärung von International Women’s Space und Women in Exile

english unten Wie alle Gruppen, die in Brandenburg mit Geflüchteten arbeiten, freuen wir uns über den neuen Erlass des Landes Brandenburg zu Personen, die Opfer von rassistische motivierten Gewalttaten wurden und abschiebebedroht sind.¹ Es ist ein erster Schritt, denen ein Bleiberecht zu geben, die von Nazis attackiert wurden und dies beweisen können; die schwer verletzt…

Sahar Speaks: Afghan female correspondents report on subjects that only Afghan women can unlock and have access to.

Sahar Speaks: The Afghan woman’s story is being told by Afghan men, foreign men and foreign women. As the situation for women in Afghanistan continues to deteriorate, the urgency of realising Sahar Speaks is greater than ever. It takes effort to recruit, train and encourage Afghan female journalists. It requires intentional investment. That is where Sahar Speaks steps…

Zeit es nochmal anzuschauen:”Die Wahrheit lügt (liegt) in Rostock”, orig: “The Truth lies in Rostock” – D, GB / 1993 / 78 min

The Truth lies in Rostock – Die Wahrheit liegt (lügt) in Rostock BRD, Großbritannien 1993, 78 min, deutsche Originalfassung, auch in englischer Fassung, 19.90 €   AF012dt August 1992, Rostock – Lichtenhagen. Die Polizei schaut zu, als Faschisten die Zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge (ZAST) und ein Wohnheim von vietnamesischen Vertragsarbeitern mit Molotowcocktails bombardieren. Eine Montage…

DEMO GEGEN den Faschismus FÜR die Frauenbefreiung -Montag, 9. 1. , 16h U-Bhf Kleistpark

DEMO in Berlin, Montag, 9. 1. 2017, 16h U-Bhf Kleistpark Am 9. Januar 2013 ermordete der türkische Geheimdienst (MIT) drei kurdische Aktivistinnen in ihrem Pariser Büro – unter den Augen europäischer Geheimdienste. Sakine Cansız – Fidan Doğan – Leyla Şaylemez arbeiteten für den Friedensprozess im Mittleren Osten und kämpften GEGEN den Faschismus FÜR die Frauenbefreiung.…

Vortrag 15.12. // 20h // : Schengen für uns, Zäune für Afrika

Europäische Gelder machen die Grenzen innerhalb Afrikas dicht. Ein Rechercheprojekt von 24 Journalist*innen zeigt wie. Europa mauert seinen Nachbarkontinent faktisch ein. Flüchtlinge und Migranten werden zukünftig bereits in Afrika gestoppt. Europäische Gelder fließen an Afrikas Autokraten, damit sie ihre Grenzen dicht machen, ihre Bürger von uns fernhalten und ihre Flüchtlinge zurücknehmen. Fünf Monate lang haben…

Tag gegen Gewalt an Frauen* DEMO FR 25.11.2016 16.00 Uhr Turmstrasse (U9)

Organizers: Frauen * von Ezidischer FrauenRat Berlin, Frauenrat Dest Dan, International Women Space, Interkulturelle Frauenzentrum S.U.S.I, Frauen aus Rojhilat, Sozialistischer Frauenbund Berlin-SKB, Women in Exile & Friends, JXK – Studierende Frauen aus Kurdistan, FrauenRat der PYD Berlin (Rojava Frauen), Frauenrat der HDK Berlin, Lara e.V „From feminicide to selfdefence” along the motto of the current…

Residenzpflicht Doku Donnerstag, 20.10.2016 | 18:30 Uhr Rosa-Luxemburg-Stiftung

INTERNATIONALE POLITIK Residenzpflicht Ein Open-Air-Gefängnis namens Residenzpflicht Seit über 20 Jahren kämpfen Geflüchtete in Deutschland gegen ihre systematische Isolation und Ausgrenzung mittels eines Gesetzes, das unter dem Namen «Residenzpflicht» ganz legal gegen sie angewendet wird. Der Film dokumentiert die Realität von Residenzpflicht, sowohl was es im Alltag der Geflüchteten bedeutet, als auch wie sie dagegen…

She resisted her deportation twice

  SEE BELOW THE BACKGROUNG HISTORY: On the 7th of September, around 4 o’clock in the morning, in a Heim in Hennigsdorf, a refugee woman was again compelled out of her room, violently pushed in to a police car and taken to the airport in one more forced deportation attempt. They didn’t succeed because the…

IWS reads “It is about Freedom of Movement”

5.12.15: reading of “It is about Freedom of Movement” one testimonial of our book “In our own words”. The reading was part of “Stronger than Borders”, a three days event organized by Die Linke.SDS (Sozialistisch-Demokratischer Studierendenverband) in Leuchtturm, Neukölln, Berlin. Thank you Devika Ranjan for your sensitive reading of the story.