Demo und Dauerkundgebung – Alle Sinti und Roma bleiben. Freitag 03.06.2016(!) um 17 h Alexanderplatz

alle-header-1
german below

For the right to stay for all Sinti and Roma

Solidarity with the Roma who were evicted from the “Memorial to the Sinti and Roma Victims of National Socialism” Manifestation and rally in front of the Memorial | 3th June 2016, 17:00 at Alexanderplatz (Weltzeituhr)

Due to the fact that Germany wants to deport us and because we do not have another choice, we have occupied the “Memorial to the Sinti and Roma Victims of National Socialism” on the 22 of May 2016, the place for the remembrance of our deported and murdered grandparents. The politics should be ashamed. Soon after midnight our protest was evicted violently, our children were beaten and threatened at this place.

We and our children have not deserved that. We are afraid that even our grandchildren will experience violence, exclusion and racism too. We will not allow that! That´s why we will return to that place on Friday 3th June 2016. This is the right way to call for attention to our situation. It is the right place! We have chosen the place in respect and in commemoration of our murdered ancestors during the National Socialism. When will Germany finally respect us Sinti and Roma as human beings?

We Roma have no state and no state owes us something. But we have the right of a life in dignity. This is what Germany owes to us. We demand our right in Germany! We demand a revision of the tightening of the asylum laws, unconditional right to stay in Germany and social participation. The historical promise to integrate Sinti and Roma has to be realized more than 70 years after the murder of half a million of members of our minority – almost 91 percent. We are abandoned by law and politics.

All Sinti and Roma from the Balkans have to leave Germany because these states are declared as so called ‘safe countries of origin’. But for us the Balkan countries are not safe. Our lives are threatened and we are isolated, excluded and persecuted systematically and we are exposed to despotism of the state. For us there is no life in these countries, deportation is no option. We are rising up for all Sinti and Roma. We will not give up! We cannot give up! We keep fighting and ask all Sinti and Roma and all German citizens to support our struggle for the right to stay and for a life perspective for Sinti and Roma. The declarations of solidarity by politicians and also the promises of those who are responsible for the eviction should no longer be empty words.

We will stay in front of the entrance of the memorial until we get our rights, which were awarded to us in the 1950s.

Romano Jekipe Ano Hamburg 015215424831 stefan.romanojekipe@riseup.net

Solidarität mit den vom “Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma” geräumten Roma.
Achtung!!! Da noch weitere betroffene Menschen teilnehmen möchten und erst in den nächsten Tagen anreisen können, haben wir die Demonstration und die Dauerkundgebung auf Freitag, den 3. Juni, verschoben. Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Solidarität!
Demonstration zum und Dauerkundgebung vor dem Denkmal.
Freitag 03.06.2016 um 17:00 Uhr am Alexanderplatz, Weltzeituhr
Weil Deutschland uns abschieben will und wir keine andere Wahl haben, haben wir das “Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma” am 22.05.2016 besetzt – den Ort, an dem an unsere deportierten und ermordeten Großeltern erinnert werden soll. Die Politik sollte sich schämen. Bereits kurz nach Mitternacht wurde unser Protest gewaltvoll geräumt, unsere Kinder wurden an diesem Ort geschlagen und bedroht. Das haben wir und unsere Kinder nicht verdient. Wir befürchten, dass auch unsere Enkelkinder Gewalt, Ausgrenzung und Rassismus erleben werden.
Das werden wir nicht zulassen!
Deswegen werden wir am Dienstag, den 31.05.2016 an diesen Ort zurückkehren. Es ist der richtige Weg, um auf unsere Situation aufmerksam zu machen. Es ist der richtige Ort! Wir haben den Platz ausgesucht aus Respekt und als Würdigung unserer im Nationalsozialismus ermordeten Vorfahren.
Wann wird Deutschland uns Sinti und Roma endlich mal als Menschen respektieren?
Wir Roma haben kein Land und kein Land schuldet uns etwas. Doch wir haben ein Recht auf ein würdevolles Leben. Das schuldet uns Deutschland! Wir fordern unser Recht in Deutschland ein!
Wir verlangen eine Revision der Asylrechtsverschärfung, bedingungsloses Bleiberecht in Deutschland und gesellschaftliche Teilhabe. Das historische Versprechen, Sinti und Roma zu integrieren, muss mehr als 70 Jahre nach der Ermordung einer halben Million Angehöriger unserer Minderheit – fast einundneunzig Prozent – endlich Realität werden.
Wir werden vom Gesetz und der Politik im Stich gelassen. Alle Sinti und Roma aus dem Balkan müssen Deutschland verlassen, weil diese Länder als vermeintlich sichere Herkunftsländer bestimmt wurden. Doch für uns sind die Balkanländer nicht sicher. Dort ist unser Leben bedroht, wir werden systematisch isoliert, ausgegrenzt, verfolgt und sind staatlicher Willkür ausgesetzt. Für uns gibt es in diesen Ländern kein Leben, Abschiebung ist keine Option.
Wir erheben uns für alle Sinti und Roma. Wir werden und können nicht aufgeben! Wir kämpfen weiter und fordern alle Sinti und Roma sowie die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands dazu auf, uns in unserem Kampf um Bleiberecht und einer Lebensperspektive für Sinti und Roma zu unterstützen.
Die Solidaritätsbekundungen der Politiker und Politikerinnen und auch die Versprechen derer, die für die Räumung verantwortlich sind, sollen nicht länger leere Worte bleiben. Wir werden gegenüber vom Eingang des Denkmals bleiben, bis wir unsere Rechte, die uns in den 50er Jahren zugesprochen wurden, bekommen.
015215424831
stefan.romanojekipe@riseup.net
Advertisements

One thought on “Demo und Dauerkundgebung – Alle Sinti und Roma bleiben. Freitag 03.06.2016(!) um 17 h Alexanderplatz

  1. Reblogged this on ecoleusti and commented:
    Aufrgund der aktuellen Abschiebungen u.a. von Familie Bekir oder der Aktivistin Radmila Arnić ist öffentlicher Protest wichtiger denn je!
    ALLE BLEIBEN!!!

    Like

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s