Event / Workshop with the International Women Space / 27.03.2015

Deutsch untenstehend

Part of the series: Resistance movements of Refugee Women in Berlin and Germany 

The focus of the workshop will lie on updates on the development of the protests and the current situation of refugees in Berlin from a feminist perspective. Furthermore, the gender specific challenges of the movement will be analysed, especially regarding the occupation of public spaces, experiences of evacuation, police violence and disputes with adversaries of the protests.

International Women Space (IWS) is a young movement by refugee women residing in the Berlin area. This women’s collective emerged from the movement at Oranienplatz and has experienced and been active in many of the protest in Berlin in the last two years. They were active especially in the occupied Gerhart-Hauptmann-School in

11149472_843178259082815_8628065938121143229_nOhlauerstr., Kreuzberg and consist mainly of refugee women and migrants who provide mutual support and act against state repression on location. In this event women from the IWS shall be invited.

Besides the pure description of the situation in Berlin an exchange of experience and information will take place in a subsequent discussion round, in which among others further and new methods of action and strategies can be developed in order to handle discriminating and racist conditions.

“Resistance movements of Refugee Women in Berlin and Germany. Information, Exchange, Networking and Empowerment” is a cooperation between Frauenkreise, the Intercultural Women’s Centre S.U.S.I., the Migrationsrat Berlin-Brandenburg and Krik. TV.

The series is sponsored by the Stiftung Nord-Süd-Brücken and the Robert Bosch-Stiftung

The workshops is being held in the context of the International Week against Racism


WHERE: Frauenkreise, Choriner. Str. 10, 10119 Berlin

WHEN: 27.03.2015 – 7.00pm/19Uhr


Workshop mit Aktivist*innen des International Women Space – In der Reihe “Widerstandsbewegung von Geflüchteten Frauen* in Berlin und Deutschland. Information, Austausch, Vernetzung und Empowerment”

Schwerpunkt des Workshops soll die Berichterstattung aus feministischer Perspektive über die Entwicklung der Proteste und der aktuellen Situation von Geflüchteten in Berlin sein. Überdies sollen die genderspezifischen Herausforderungen ihrer Bewegung analysiert werden, besonders in Bezug auf die Besetzung von öffentlichen Räumen, Erlebnisse von Räumungen, Polizeigewalt und Auseinandersetzungen mit Gegnern des Protestes.

Der International Women Space (IWS) ist eine im Raum Berlin aktive, junge Bewegung von Geflüchteten Frauen*. Dieses Frauen*-Kollektiv ist aus der Bewegung am Oranienplatz entstanden und hat viele der Proteste in den letzten 2 Jahren in Berlin miterlebt und daran mitgewirkt. Sie waren insbesondere in der besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule in der Ohlauerstraße, Kreuzberg aktiv und bestehen hauptsächlich aus Flüchtlingsfrauen* und Migrant*innen, die sich gegenseitig unterstützen und sich vor Ort gegen staatliche Repression einsetzen. Bei dieser Veranstaltung sollen Frauen* aus der IWS eingeladen werden.

Neben der reinen Beschreibung des Situation in Berlin soll in einer anschließenden Gesprächsrunde ein Erfahrungs- und Informationsaustausch stattfinden, in denen u.a. weitere und neue Handlungsmethoden und Strategien erarbeitet werden können um mit diskriminierenden und rassistischen Verhältnissen umzugehen.

“Widerstandsbewegung von Geflüchteten Frauen* in Berlin und Deutschland. Information, Austausch, Vernetzung und Empowerment” ist eine Kooperation zwischen Frauenkreise, dem Interkulturellen Frauenzentrum S.U.S.I., dem Migrationsrat Berlin-Brandenburg und Krik. TV.

Sie wird gefördert von der Stiftung Nord-Süd-Brücken und der Robert Bosch-Stiftung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der internationalen Woche gegen Rassismus statt.

Advertisements

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s